Hilfe für die Massai
 

Kontoverbindung

Sparkasse Westholstein

Konto Nr.: 3 000 111 7

BLZ: 222 500 20

BIC: NOLADE21WHO

IBAN: DE70 2225 0020 0030 0011 17

Aktuelles

!!! Aktualisierte Terminliste !!!Ein Leben bei den Massai – Abenteuer und Alltag Vortragsreise von Elisabeth Merz und Namayana Thomas

21.06.2016

Fortbildung für Erzieherinnen

Gemeinsam haben tansanische und deutsche Mitarbeiter eine pädagogische Fortbildung besucht.


Kinder auf dem Spielplatz der IBES

Von Februar bis April hatten wir Volontäre zusammen mit den Boarding Mamas (2 Volontäre, 5 Mamas und Sarah) die Gelegenheit an einem 3 wöchigem Kurs zum Thema 'working with children in childrens homes' teilzunehmen. Angeboten wurde der Kurs von einer NGO namens IBES (www.ibes.co.tz), die von einer Holländerin gegründet wurde, die selbst Sozial Pädagogin ist. Sie hat uns auf Englisch unterrichtet und eine Kenianerin hat alles auf Kisuaheli übersetztet. Der Unterricht hat uns allen sehr viel Spaß gemacht! Wir haben viel gelernt über die Entwicklung eines Kindes, die Wichtigkeit von Routine und Regeln in einem Waisenheim, angemessene Bestrafungsmöglichkeiten, über Kinderkrankheiten und vieles mehr. Zwischendurch haben wir auch oft Spiele gespielt, gebastelt oder eine Folge Supernanny geguckt. Am Ende eines jedes der 3 Module gab es ein Examen. Wir alle haben uns wieder wie in der Schule gefühlt und die Boarding Mamas waren dabei die motiviertesten Schülerinnen! Ihnen hat es sehr gefallen, weil ihre Arbeit von unseren Lehrern wertgeschätzt wurde.

Direkt in den ersten Stunden haben wir gelernt, dass sie nicht bloß Mamas sind, die auf Kinder aufpassen, sondern Social Pedagogs und die wichtigste Rolle im Leben der Kinder, die sie betreuen, einnehmen, da sie sie in den bedeutsamsten Jahren ihrer Entwicklung begleiten. Für uns Volontäre war es auch besonders schön mit den Mamas zusammen im Unterricht zu sitzen, für die Examen zu lernen und Spiele zu spielen. Als der Kurs dann leider zu Ende war, hatten wir sogar eine kleine Graduation mit einem Zertifikat und Kuchen.

Vieles von dem was wir gelernt haben, wollen wir jetzt auch im Boarding umsetzten. Zusammen mit allen Kindern haben wir uns beispielsweise Gedanken über die Boarding Regeln gemacht und wollen ein Plakat zu den Regeln gestalten. Außerdem haben wir die Wochenroutine unserer Kids noch einmal überarbeitet und neu festgelegt. Bei vielen anderen Sachen, konnten wir aber feststellen, dass sie schon sehr gut hier funktionieren und wir sie beibehalten wollen.

Alles in allem hat uns der Kurs sehr gut gefallen! Wir haben viel Neues gelernt und hatten auch einfach Spaß zusammen.

IBES hat außerdem einen besonderen Spielplatz auf dem Kinder aus Waisenheimen kostenlos spielen können. Das haben wir natürlich mit unseren Kindern auch sofort genutzt und die Kinder hatten viel Spaß.

Lina Katzenmeier und Rebecca Baral

zurück zurück