Hilfe
für die Massai e.V.

Leslie-Fonds

Der Leslie-Fonds - eine Chance für junge Menschen in Tansania

Leslie Piert
 

Am 17. Oktober 2005 starb Leslie Marie Piert im Alter von 29 Jahren plötzlich und völlig unerwartet. Auch nach vielen Jahren  ist ihr Tod schmerzlich für alle, die sie kannten und liebten.

Vertrauend auf Dietrich Bonhoeffers Glaubenssatz: „Ich glaube, dass Gott aus allem, auch dem Bösesten (dem größten Verlust) Gutes entstehen lassen kann und will“, haben Familienangehörige in Abstimmung mit dem Verein „Hilfe für die Massai“ zum Gedenken an Leslie den nach ihr benannten Fonds gegründet. In Deutschland ist Marlies Piert-Ladendorf (Vereinsmitglied und 2. Vorsitzende) für den Leslie-Fonds verantwortlich.

Ziel des Fonds ist es, qualifizierte Aus- und Weiterbildung von jungen Menschen in Tansania zu ermöglichen. Für die meisten bleibt dies ein Traum - sie haben einfach nicht das Geld, um die Ausbildungskosten zu bezahlen. Ein Stipendium vom Leslie-Fonds ist für manchen Jugendlichen (und jungen Erwachsenen) die Chance für eine besser Zukunft zum Beispiel als Maurer, Elektriker, Krankenschwester, Ärztin oder Lehrer.

In Zusammenarbeit mit Marlies Piert-Ladendorf schlägt das Team von „Hilfe für die Massai“ unter der Leitung von Angelika Wohlenberg-Kinsey in Tansania Kandidaten für Stipendien vor. Die Stipendiaten müssen sich verpflichten, jährlich Rechenschaft über ihre Fortschritte abzulegen. Die Höhe der Stipendien liegt z. Zt durchschnittlich zwischen 400 - 700 Euro pro Jahr, kann aber auch 1000 und mehr Euro betragen, wenn beispielsweise ein Medizinstudium gefördert wird.

 

Von 2006 bis 2016 erhielten 80 junge Frauen und Männer ein Stipendium.
Dafür wurden insgesamt 115.467 Euro aufgewendet.

Die Geldmittel des Leslie-Fonds stammen zum größten Teil aus dem Umfeld des Familien- und Freundeskreises von Leslie Marie Piert. Aber auch Berufskollegen sowie Menschen, die Leslie nicht persönlich kannten, spenden für die Ausbildung junger Tansanierinnen und Tansanier.

Jeder, der dieses besondere Anliegen unterstützen möchte, ist herzlich willkommen.

 

Hilfe für die Massai e.V.
Sparkasse Westholstein
IBAN: DE70 2225 0020 0030 0011 17
BIC  : NOLADE21 WHO
Verwendungszweck: Leslie-Fonds

zurück zurück


Gedruckt am Di, 22.08.2017 | 15:01:08 Uhr, aus http://www.massai.org
Seite drucken  |  Fenster schließen